Workshop 6: Mit Köpfchen gegen Krebs – Vom Risikofaktor zur Krebsprävention

Welche Aufgaben hat die Psychoonkologie in der Prävention von Tumorerkrankungen und wie kann man die empirischen Erkenntnisse der onkologischen Forschung zu beeinflussbaren Risikofaktoren von Krebserkrankungen für Kinder und Jugendliche interessant aufbereiten? Der Workshops bietet Einblicke in die verschiedenen Projekte des UCCPräventionszentrums und zeigt, wie bekannte Risikofaktoren altersangemessen vermittelt werden können. Referentin: Dipl.-Psych. Cornelia Zimmermann (Psychologische Psychotherapeutin) ist Mitarbeiterin im Präventionszentrum des Universitätskrebs Centrums und arbeitet an der Entwicklung, Implementierung und Evaluation von altersspezifischen Präventionsprogrammen.